TRON arbeitet mit Metal Pay zusammen

TRON arbeitet mit Metal Pay zusammen, um den US-Markt zu erschließen

Eines der umfangreichsten blockkettenbetriebenen Betriebssysteme der Welt, TRON, hat sich mit Metal Pay, einem internationalen Überweisungsanbieter, zusammengeschlossen, um den Kauf von TRX in USD anzubieten und es bequem über jeden Teil der Welt zu versenden, berichtete Finance Yahoo am 25. März 2020.

 Transfer bei Bitcoin Revolution

Wie bereits Anfang dieser Woche berichtet, hat die Demokratische Partei in den USA vorgeschlagen, den Prozess der Einführung des digitalen Dollars zu beschleunigen, was den Transfer bei Bitcoin Revolution von Notfallauszahlungen an die Amerikaner als Teil des Impulspakets der Regierung in Höhe von 6 Billionen US-Dollar (6 Billionen Dollar) erleichtern wird.

Gegenwärtig kämpfen die US-Bürger mit einer der größten Krisen ihres Lebens, die die Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit eindämmen und der Wirtschaft helfen soll, so früh wie möglich wieder auf die Beine zu kommen.

Sygnum Krypto-Bank führt digitalen Schweizer Franken ein

Ähnlich wie China und Ungarn große Teile des Geldes entsorgen, um die Ausbreitung einzudämmen, schlagen mehrere Krypto-Experten vor, dass die USA in die Fußstapfen Chinas treten und stattdessen auf Krypto-Währung zurückgreifen. Daher hat sich der TRON von Justin Sun entschlossen, die einzigartigen Möglichkeiten, die sich aus der Katastrophe ergeben, zu nutzen und sich mit Metal Pay (MTL), einer in San Francisco ansässigen Peer-to-Peer-Zahlungsplattform, zusammenzuschließen.

TRON – Metal Pay zusammenkommen vereinfachen grenzüberschreitende Überweisungen

Am Mittwoch kündigte TRON an, dass die Verbindung mit Metal Pay die Verbreitung der TRX-Token in den USA fördern wird, da sie vollständig mit der mobilen App der MTL kompatibel sein wird. Die US-Bürger können dann TRX mit Fiat-Geld, Debitkarte oder durch direkte Verknüpfung bei Bitcoin Revolution mit dem Bankkonto kaufen.

Wenn TRON-Benutzer Metal Pay-Dienste zum Senden und Empfangen von USD wählen, haben sie außerdem Anspruch auf eine fünfprozentige (5%) Rückerstattung in Form von MTL-Tokens. Die Krypto-zu-Krypto-Konvertierungen von MTL, die etwa zwanzig und mehr Krypto-Währungen umfassen, werden nun TRX zu ihrer wachsenden Liste hinzufügen.

Der CEO und Gründer von Metal, Marshall Hayner, kommentierte die Zusammenarbeit mit der Aussage, dass der Zusammenschluss mit TRON ein entscheidender Schritt für Metal Pay gewesen sei, da das Unternehmen nun Zugang zur innovativen DeFi-Plattform erhält. Außerdem wird die tadellose Erfahrung von TRON mit den dezentralen Systemen im Allgemeinen das Metall-Ökosystem stärken, da wir weiterhin eine Brutstätte für dApps, Produkte und Entwickler der Zukunft sein werden, erklärte Hayner.

Justin Sun erklärte in der Ankündigung auch, dass TRON den Komfort und die Sicherheit seiner Benutzer und Entwickler über alles stellt. Mit der Integration von Metal Pay haben wir nicht nur den einfachsten und schnellsten Weg für die Abwicklung von TRX geschaffen, sondern auch für höchste Sicherheit gesorgt, fügte Sun hinzu.

Die Finanzkrise im Nahen Osten bietet enorme Chancen für Kryptowährungen

Digitale Währungen werden dafür gelobt, dass sie in der Lage sind, die Nichtbanken der Welt anzuziehen – was die finanzielle Inklusivität erheblich erhöhen und die Weltwirtschaft stützen kann. Ein plötzlicher Ölpreiskrieg und die Coronavirus-Pandemie haben sowohl die Märkte als auch das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Nahen Osten in Mitleidenschaft gezogen.

Angesichts sinkender Indizes und Ölpreise dürfte es keinen besseren Zeitpunkt für digitale Währungen geben

Die Weltwirtschaft ist verletzt, da der DOW und der S & P 500 nach zunehmenden Ängsten vor Coronaviren, die sich weiterhin auf der ganzen Welt hier ausbreiten , enorme Einbußen erleiden. Die Bedingungen verschlechtern sich jetzt und es findet derzeit ein Ölpreiskrieg statt, nachdem die größten Ölproduzenten der Welt Meinungsverschiedenheiten in der Produktion hatten.

Vor allem bei Aramco, dem profitabelsten Unternehmen der Welt, sind die Aktienkurse um mehr als neun Prozent gesunken, was unter dem IPO-Niveau liegt . [Bloomberg] Der Preisverfall von Aramco ist ein wesentlicher Bestandteil des saudi-arabischen Wirtschaftsplans und geht mit ähnlichen Rückgängen bei anderen Unternehmen einher.

Auch andere Branchen waren von der Entwicklung betroffen. Der größte Kreditgeber Dubais, Emirates NBD PJSC, fiel um 9,6 Prozent, während die First Abu Dhabi Bank um 6,7 Prozent fiel. Am auffälligsten war vielleicht, dass der Hauptindex von Kuwait jetzt Verluste von 18 Prozent aufweist, verglichen mit einem Gewinn von 32 Prozent im Jahr 2019.

Da verschiedene Märkte fallen und sich die Welt mit einer möglichen Rezession abgefunden hat, müssen wir nach Lösungen suchen, um Schäden zu mindern und die Wirtschaft weniger zum Blutbad zu machen – und wir haben jetzt die Werkzeuge, um dies zu tun.

Ein Mangel an finanzieller Inklusion führt natürlich auch zu anderen Themen wie dem geringeren Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung.

Bitcoin

Digitale Währungen könnten Sicherheit bieten

Ein Hauptaspekt des Kryptowährungsmarktes ist, dass er nicht mit anderen Märkten korreliert – so heißt es. Sich in einer Zeit der Unsicherheit einem unkorrelierten Vermögenswert zuzuwenden, kann ein kluger Schachzug sein, der zusammen mit der Tatsache, dass er die Nichtbanken der Welt einseilen kann, ihn fast zwingend macht.

Um die Nichtbanken zu bankieren, die besten grenzüberschreitenden Zahlungslösungen anzubieten und sich abzusichern, gibt es nichts Vergleichbares zu digitalen Währungen – und wichtige Akteure sollten die Vorteile der Technologie zur Kenntnis nehmen.

Finanzielle Eingliederung ist einer der Haupttreiber der Blockchain- und Kryptowährungsentwicklung, und nicht wenige Projekte entwickeln Lösungen, um die Nichtbanken der Welt anzuziehen – was nicht nur denjenigen zugute kommen könnte, die sie am dringendsten benötigen, sondern auch die Weltwirtschaft erheblich ankurbeln.